SCHÖNOX und die KESSEL AG

SCHÖNOX und die KESSEL AG

Verbundabdichtung nach DIN 18534-1, -3 und -5


Warum wird abgedichtet?


Keramische Beläge sind nicht dicht
Keramische Beläge sind in feuchtigkeitsbeanspruchten Bereichen eine gern gewählte Oberfläche. Doch auch wenn diese auf den ersten Blick dicht erscheinen, dringt insbesondere durch die wasserdurchlässigen Fugen Wasser in die Unterkonstruktion ein. Durch Feuchtigkeit und Wasser können erhebliche Mängel entstehen. Eine einwandfreie Qualität der tragenden Unterkonstruktion ist daher das A und O.

Schäden durch eindringendes Wasser
Sind Wände und Böden nicht gegen Feuchtigkeit geschützt, so kann auch die verlegte Keramik geschädigt werden.

Um die genannten Schäden zu vermeiden, bilden die SCHÖNOX Abdichtungen zusammen mit den Produkten der KESSEL AG eine abgestimmte System-Allianz.

Drucken